G

(gesetzliche) Gewährleistung

Die Gewährleistung ist eine durch Gesetze verankerte Haftung für gelieferte Produkte und erbrachte Leistungen. In der Regel läuft die Gewährleistung für Photovoltaikanlagen 2 Jahre. Genauer auf die Rolle von Gewährleistungen gehen wir in hier ein: http://www.data-solar.de/insolvenzen-von-herstellern-und-dienstleistern/

 

(Produkt-) Garantie

Die Produktgarantie ist eine freiwillig versprochene Haftung durch den Hersteller der entsprechenden Komponente. Mit der Produktgarantie garantiert der Hersteller für uneingeschränkte Funktion und die Behebung des Mangels. In der Regel bestehen individuelle Garantiebedingungen, die den Garantiefall genau regeln. Die meisten Wechselrichter haben eine Produktgarantie von 5 Jahren, welche sich gegen Aufpreis oft verlängern lässt. Bei Modulen sind echte Produktgarantien eher selten. Genauer auf die Rolle von Garantien gehen wir in hier ein: http://www.data-solar.de/insolvenzen-von-herstellern-und-dienstleistern/

 

(Leistungs-) Garantie

Zum Verwechseln ähnlich, jedoch eine komplett andere Sache sind die Leistungsgarantien, die Hersteller für Ihre Module vergeben. Damit geben Hersteller an, wie schnell Ihre Module an Leistung insbesondere durch Degression verlieren dürfen, bevor man das Modul umtauschen darf. Die Funktion des Moduls wird dabei jedoch nicht mehr garantiert, insbesondere, wenn diese durch andere Einflüsse wie die Degression zurückgegangen ist. So gesehen ist die Leistungsgarantie gegenüber einer Produktgarantie kaum etwas wert. Genauer auf die Rolle von Garantien gehen wir in hier ein: http://www.data-solar.de/insolvenzen-von-herstellern-und-dienstleistern/

 

Globalstrahlung / Einstrahlung

Die Globalstrahlung ist die gesamte Sonnenstrahlung, welche auf einer horizontalen Fläche am Boden auftrifft. Diese wird wissenschaftlich gemessen mit Pyranometern. Der Momentanwert “Bestrahlungsstärke hat die Einheit Watt pro m². Über die Aufsummierung über einen bestimmten Zeitraum, Beispielsweise einen Monat oder ein Jahr, ergibt sich der eingestrahlte Energieeintrag, der in kWh pro m² und Jahr angegeben wird. In Deutschland liegt der Wert für die Globalstrahlung zwischen 900 und 1200 kWh/m²a – in der Sahara über 2000 kWh/m²a.

 

GPRS

GPRS, kurz für General Packet Radio Service (Allgemeiner paketorientierter Funkdienst) bezeichnet einen Standard der die Übertragung von Daten durch das Handynetz festlegt. Dieser wird auch von Datenloggern verwendet, die keinen Telefon oder DSL Anschluss haben. Alternative Technologien sind unter Anderen EDGE und UMTS.

Energy Blog:
In unserem Energy Blog stellen wir Neuigkeiten und Kommentare zu aktuellen Fragen aus dem Bereich der Erneuerbaren Energien zusammen.

zum Energy Blog